Rajas of the Ganges

  • Haben wir nun auch zu zweit gespielt. Schön gestaltetes Spielmaterial. Einfach zu erlernendes Spiel. Es arbeitet zum einen mit Würfeln. Je nach gewürfelter Zahl kann ich diverse Aktionen ausführen oder auch nicht. Hierfür setze ich Arbeiter auf einem Spielplan ein. Zum anderen lege ich Plättchen auf mein Provinztableau. Über mein Provinztableau gelange ich dann wieder an Geld, Ruhmespunkte und andere Boni. Spielzeit war überschaubar mit zwei Spielern. Die Anleitung lies keine Fragen offen und war gut lesbar. Für meinen Geschmack war es leider ein wenig stark glückslastig im Spiel zu Zweit. Bin mir nicht sicher ob sich das im Spiel zu vier Personen etwas ändert. Bin aber gerne wieder bei einer Partie dabei. stick