Wolltet Ihr schon einmal Rollenspiele ausprobieren?

  • Wir haben bei FritZel's Spielerei noch nie Rollenspiele gespielt und nun beschlossen das einmal auszuprobieren. Daher veranstalten wir mit Unterstützung von Pegasus einen Gratis Rollenspieltag bei FritZel's Spielerei am 14.03.2020 ab 15.00 Uhr.

    Wir sind einmal gespannt was uns da so erwartet und werden hier davon berichten was wir gespielt haben und wie es den Teilnehmern gefallen hat. beer

  • Ich habe mal zu Studentenzeiten begonnen an einem Rollenspiel teilzunehmen.

    Wir trafen uns an einem Nachmittag und es wurden 4 Stunden lang nur Regeln definiert und in die "Stimmung" eingelesen. Danach habe ich beschlossen nicht wiederzukommen. Es war mir zu langweilig mit verklärtem Blick mit einer Gruppe in einem Raum zu sitzen. Es findet mir zuviel im Kopf statt.

    Was wollt Ihr den spielen und wer hat mit dem Spiel den Erfahrung? Ihr braucht einen der anleitet und eigentlich geht sowas über mehrere Sessions.

    Maus und Mystik war für mich gerade noch akzeptabel. Wir haben aber nach einer intensiven Runde und einer langen Pause nie mehr den Anschluß gefunden. Vielleicht noch mal zusammen mit Max....?

  • Ich werde diese Woche die Spiele von Pegasus erhalten und mich einmal reinlesen. Sicherlich werden wir kein Spiel spielen, wo die Vorbereitung schon 4 Stunden dauert. Der Termin ist zum ausprobieren und Spaß haben gedacht!

  • Mit dem Rollenspieltag, meint Pegasus nach meiner Recherche Pen and Paper Abenteuer oder?

    So ein Rollenspiel erfordert aber einige Zeit an Vorbereitung vor allem für den Spielleiter. Die Spieler selbst brauchen auch etwas Zeit um Ihre Figuren zu erschaffen mit denen sie dann Schauspiel technisch ins Abenteuer gehen.

    Ich selbst habe schon ein wenig Erfahrung damit, wer aber nicht gern eine Figur verkörpert für den ist sowas nichts.

    Alternative RP Spiele in denen man etwas in das RP Universum schnuppern kann sind nach meiner Einschätzung TIME Stories oder Villen des Wahnsinns.

    Ich weiß jetzt nicht wie ihr es geplant habt.

  • Mit dem Rollenspieltag, meint Pegasus nach meiner Recherche Pen and Paper Abenteuer oder?

    So ein Rollenspiel erfordert aber einige Zeit an Vorbereitung vor allem für den Spielleiter. Die Spieler selbst brauchen auch etwas Zeit um Ihre Figuren zu erschaffen mit denen sie dann Schauspiel technisch ins Abenteuer gehen.

    Ich selbst habe schon ein wenig Erfahrung damit, wer aber nicht gern eine Figur verkörpert für den ist sowas nichts.

    Alternative RP Spiele in denen man etwas in das RP Universum schnuppern kann sind nach meiner Einschätzung TIME Stories oder Villen des Wahnsinns.

    Ich weiß jetzt nicht wie ihr es geplant habt.

    Das hier ist der Link zu den Informationen. Mehr weis ich auch noch nicht:

    https://www.gratisrollenspieltag.de/das-paket-2020/

    Ich bin jetzt mal gespannt auf das Paket und werde das gründlich vorbereiten - um mit Euch einen tollen Tag zu haben. knuddel

  • Also ich habe mal ein bisschen Material gesichtet. Ich könnte mir vorstellen mit Euch Pirate Eye zu probieren. Das ist ein Rollenspiel bei dem ein Detektivfall gelöst werden muss das im Piratenumfeld spielt. Danach bietet sich eine Runde Treasure Island als Brettspiel an ;)

    Alternativ kann ich mir Truduang chronicles "Von Trollen entführt" vorstellen. Ein Rollenspiel bei dem man eine von Trollen entführte Bauertochter finden muss.

    Mit den Rollenspielen, die sehr futuristisch sind und mit Superhelden gespickt sind tue ich mich ein wenig schwer.

    Und Rollenspiele die über mehrere Abende gehen sollten wir auch Abstand nehmen. Wir wollten ja einfach mal reinschnuppern.

    Was denkt ihr? hmm

  • Ich hatte es mir angeschaut, aber ich fand es sehr vorhersehbar. Hat mich so gar nicht angesprochen. Aber ich bringe es mal mit. Sind genau die Promokarten die auch bei Stadt Land spielt in der Tüte waren.

  • Gestern hatten einige von uns ihr erstes Rollenspielerlebnis. Andere waren Wiederholungstäter. Es war sehr schön mit Euch und vor allem sehr lustig. Wir haben ein spannendes Piratenabenteuer erlebt, bei dem ein Schurke entkommen konnte, der andere Schurke festgesetzt wurde und ein Piratenpaar die Zuneigung zueinander entdecket hat und sich gemeinsam abgesetzt hat. Und wenn sie nicht gestorben sind... dann lieben sie sich noch heute.... :saint:

    Gerne bin ich wieder einmal bei so einem Abenteuer dabei. :thumbup:

  • Ich durfte gestern am Priatenabenteuer teilnehmen und es hat sehr viel Spaß gemacht. Nicole hatte ein tolles Setting auf den Tisch gebracht. Es gab einen Vulkan, eine Schatztruhe und diverse Piratenfiguren. Das hat uns sehr geholfen in die Geschichte einzutauchen. Nicole hat ihr erstesmal als Spielleiter gut gemeistert. Vielen Dank, Nicole. Das hat viel Zeit in der Vorbereitung gebraucht. Die alten Hasen und Neulinge fanden früher oder später alle ins Spiel und tauchten immer mehr in ihre Rollen. Die Geschichte nahm immer mehr Fahrt auf und zum Schluß befanden sich wohl alle auf dem Schiff und nicht mehr im Spieleraum. ;-) Ich bin beim nächsten mal wieder gerne dabei. :)

    P.S. Ich spüre noch die Kette am Hals. Wuff!

  • Jep ich fand es auch sehr gut, vor allem mit dem bunt zusammen gewürfelten Haufen. Nicole hat super vorbereitet und alle haben gemerkt wie aufwendig so eine Vorbereitung ist. Das Visuelle Setting passte sehr gut und ich hatte einen heiden Spass mit meinem Holzbein und mit meinem Hacken *grins.

    Freu mich aufs nächste mal, ich werde mich mal in ein ähnliche Abenteuer, in anderm Setting in diesem Spielsystem einlesen und dann schauen wir mal, wann wir das machen und wer daran teilnehmen möchte.


    PS. So eine Kette hat echt was, ich bin am überlegen mir eine zuzulegen *Finger an das Kinn leg und nachdenklich drein schaue*

    XD