• Nova Luna ist ein Puzzlespiel bei dem die quadratischen Plättchen so angeordnet werden müssen, dass die Aufgaben darauf erfüllt werden können. Nach Erfüllung einer Aufgabe eines Plättchens darf der Spieler einen seiner Spielsteine auf der Aufgabe platzieren, das Spiel endet sobald ein Spieler seinen letzten Spielstein platziert hat. Hierbei muss der Spieler immer eine gewisse Anzahl Plättchen angrenzender Farben legen. Sobald diese ausliegen, gilt die Aufgabe als erfüllt. Dabei zählen auch ununterbrochene Reihen aus Plättchen einer Farbe als angrenzend.

    Vom Mond ausgehend sind die folgenden drei Plättchen zu erreichen. Die Zahl auf dem Plättchen gibt an, wie viele Felder der Spieler weiter ziehen muss. Dann wird das Plättchen in die eigene Auslage gelegt. Können dadurch Aufgaben erfüllt werden, werden entsprechende Spielsteine darauf platziert. Die Position auf dem Spielfeld bestimmt den nächsten Spieler, es ist immer der an der Reihe, welcher am weitesten hinten steht. So kann es sein dass man mehrfach an der Reihe ist oder auch mal etwas länger warten muss. Erst wenn nur noch zwei oder weniger Plättchen ausliegen, darf der aktive Spieler entscheiden ob er die Auslage auffüllen möchte. Der Mond wird dann immer dort platziert wo das Plättchen weggenommen wurde.

    Alles in allem ein nettes Spiel für Zwischendurch welches schnell erklärt ist. Ich werde es sicher in unseren Spielerunden wieder einmal anspielen :thumbup: